Deutz MA

Aus Standmotor Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutz Ottomotoren


Erste Baureihe

Bei der ersten Baureihe der MA Motoren von Deutz handelt es sich um Ottomotoren für gasförmige oder flüssige Brennstoffe. Die Motoren für flüssige Brennstoffe sind mit einem Schwimmerlosen Vergaser ausgestattet. Die Motoren der ersten Baureihe gab es sowohl mit Regler und Drosselklappe als auch mit Aussetzerregulierung des Einlassventil.

MA 113

MA113 Besitzer: M. Becker

Typ : MA 113

Motornummer : 123.786

Baujahr : 1924

Bauart : Liegender Einzylinder Viertakt-Ottomotor

Leistung : 2 PS bei 600 U/min

Hub/Bohrung : 130/ 80mm

Zündart : Hochspannung

Gewicht : 145 kg

Bauzeit : 1918-1924

Stück : 1.734

Restauriert:

Besonderheiten :

Besitzer : M. Becker


MA 116

MA116 Besitzer: M. Becker

Typ : MA 116

Motornummer : 103.161

Baujahr : 1919

Bauart : Liegender Einzylinder Viertakt-Ottomotor

Leistung : 4,5 PS bei 500 U/min

Hub/Bohrung : 160/ 105mm

Zündart : Hochspannung

Gewicht : 225 kg

Bauzeit : 1918-1924

Stück : 2.985

Besonderheiten: Aussetzerregulierung mit Klappmechanismus in der Stößelstange des Einlassventil

Restauriert: Originalzustand

Besitzer: M. Becker

Zweite Baureihe

MA 213

MA213 Besitzer: Motorensammlung Adam


Motornummer : 132545

Baujahr : 1925

Bauart : Liegender Einzylinder Viertakt-Ottomotor

Leistung : 3 PS bei 750 U/min

Hub/Bohrung : 130/ 80mm

Zündart : Hochspannung

Gewicht : 155 kg

Bauzeit : 1924-1927

Stück : 1.910

Restauriert:

Besonderheiten: Vergaser nicht Original

Besitzer : Thomas Adam

MA 216

MA 216 MtS Jarmicki

Typ : MA 216

Motornummer : 211.134

Baujahr : 1928

Bauart : Liegender Einzylinder Viertakt-Ottomotor

Leistung : 6 PS bei 700 U/min

Hub/Bohrung : 160/ 110mm

Zündart : Hochspannungs-Magnetzündung

Gewicht : 430 kg

Bauzeit : 1921-1928

Stück : 13.645

Restauriert:

Besonderheiten :

Besitzer : Motoren technische Sammlung Jarmicki

Zurück zu Deutz